Am Fenster

Was wäre ein Projekt ohne Dokumentation? Und was wäre eine Dokumentation ohne ein wenig Fiktion?
Im Schaubüdchen schreiben wir einen Fortsetzungsroman, der das Projektjahr, die Begegnungen, Ereignisse und Ortsveränderungen im wöchentlichen Rhythmus aufnimmt und (fiktionalisiert) fortspinnt. Im Laufe des Jahres 2021 entsteht so Woche für Woche eine Erzählung rund um den Kiosk und die gesammelten Geschichten und Ereignisse vor Ort.
Die wöchentlich jeweils neue Seite hängt im Leuchtkasten am Schaubüdchen aus, während die vorherige in unser digitales Archiv wandert.

Ein Projekt von Dunkelkammer | Raum für Entwicklung

Euren Newsletter bitte!

Unser Newsletter informiert Dich über Neues und Altes aus dem Schaubüdchen, Ursulastr. 24, 44793 Bochum.
Informationen zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in unseren Datenschutzbestimmungen.

Um unseren Newsletter für Dich interessant zu gestalten, erfassen wir statistisch, welche Links die Nutzer in dem Newsletter geklickt haben. Mit der Anmeldung erklärst Du Dich mit dieser statistischen Erfassung einverstanden.

Lies hier unsere Datenschutzbestimmungen