Dr. Donas liest aus den »Wunschnistkästen« – alles Gute für das kommende Jahr!

Passant*innen und Besucher*innen werden sich noch erinnern: Vom Sommer bis in den Herbst hinein leuchteten magentafarbene Nistkästen im Baum vor dem Büdchen. Man konnte Wünsche und Träume in diesen Kästen hinterlassen, auf dass diese flügge werden und sich erfüllen.

Wir haben die Kästen im Herbst abgenommen und ihren reichen Inhalt Dr. Donas, dem Leiter des Instituts für Angewandtes Träumen, überreicht. Mit uns hat er darüber gesprochen, was die Wunschnistkästen-Zettel uns über Träume und das Wünschen erzählen.
Das Gespräch kann nun hier angehört werden.

Dr. Donas‘ „Wunschnistkästen“_(c)Das Schaubüdchen

Dr. Donas (Institut für Angewandtes Träumen) und die Wunschnistkästen sind ein Projekt von Patrick Dollas.