Büdchenfunk online!

Die erste Folge unseres Büdchenfunks „Die soziale Haltestelle“ ist jetzt auf unserer Website in voller Länge hörbar.

In unserer ersten Folge sprechen wir mit der Architektin Marie Enders. Sie forscht seit einigen Jahren an der architektonischen, soziologischen und städteplanerischen Bedeutung der Trinkhallenkultur speziell des Ruhrgebietes. Dabei ist sie vorwiegend interessiert an der sozialen, baulichen und ökonomischen Situation der Trinkhalle und ihrer Bedeutung für ihr Umfeld und die Stadtplanung.

Viel Vergnügen!